This page contains a Flash digital edition of a book.
MINI-TIPPS Haare her. © Felix Broede / Armida Quartett


05.07. – 18.08.2013 Schwarzwald Musikfestival Ort: Keramikmuseum Staufen www.schwarzwald-musikfestival.de Unter dem Motto „Paul Hindemith & Fol- klore“ bietet das Schwarzwald Musik- festival 2013 in seinem „Zweiten Ton“ weitere Konzerte aus Klassik, Jazz und Weltmusik. Im Bereich der Musikver- mittlung bietet das Festival erstmals in diesem Jahr altersgerechte Konzertein- führungen für Kinder an. Aufgrund des Erfolgs der ersten beiden Einführungen im Mai wird es auch im Zweiten Ton im Rahmen der Abschlusskonzerte erneut heißen: Kinder entdecken Klassik!


© Lea Georg


11.10. – 24.11.2013 Lea Georg: konvex - konkav Ort: Keramikmuseum Staufen www.keramikmuseum-staufen.de Ihr Thema ist seit Jahren die Reihung konvexer und konkaver Porzellanva- sen klassischen Charakters, die sich in ihrer Kontur ergänzen und Wand an Wand aneinanderschließen. In immer neuen Varianten entwickelt Lea Georg spannungsvolle Rhythmen. Der banale Gegenstand Vase wird so Teil einer abs- trakten Skulptur. Samtene Oberflächen in Weiß, Grau und Schwarz erhalten durch Zitronengelb einen leuchtenden Akzent.


© Susanne Janssen Atelier Claus Sander


Waschen, schneiden, fönen. Nach allen Regeln der Kunst.


06.10.2013, 15:45 Uhr Hänsel und Gretel Ort: Theater Freiburg ( Kleines Haus ) www.freiburg.de/lesefest Lesung mit Klavierbegleitung (Susanne Janssen und Thierry Mechler) In Zusammenarbeit mit dem CCFF, dem Kulturamt, der hKDM und im Rahmen des Lirum Larum Lesefests und der ILLUeins wird die Ausstellung begleitet von einem umfangreichen Rahmen- programm mit Lesungen, Workshops immer in Anwesenheit der Künstlerin.


© Promo / Global Kryner


Fr 04.10.2013, 20:30 Uhr Global Kryner Abschiedstour


atelier-claus-sander.de


Tennenbacher Straße 11 79106 Freiburg T 0761/3838896


Konzeption und Gestaltung: kanerthompson.de Fotografie: Britt Schilling (Thiemo Schwarz, Mitglied im Ensemble Schauspielhaus Düsseldorf)


Ort: Kleinkunstbühne RANTASTIC Baden-Baden www.globalkryner.at So, wie sie gekommen sind, so gehen sie auch. Derart überraschend, dass ei- nem der Mund offen stehen bleibt. Le- gendäre Musiker, die bewiesen haben, dass jedes Lied, jede Melodie aus Pop, Jazz und Klassik mit Spielwitz in seriöse World-Music verkrainert werden kann. Eine Bandbreite, die wenige Bands der letzten Jahre erreicht haben.


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36