This page contains a Flash digital edition of a book.
DIETER MEIER


In Conversation Dieter Meier (*1945) ist Konzept- und Performancekünstler, Zeichner, Bildhauer, Filmemacher, Musiker, Essayist und Poet in einer Person. Mit In Conversation widmet das Aargauer Kunsthaus dem vielseitigen Kosmopoliten erstmals in der Schweiz eine umfassende Überblicksausstellung. Die Schau spannt den Bogen von den konzeptuellen und performativen Arbeiten der 1960er- und 70er-Jahre bis in die Gegenwart und macht deren weitgreifende Bedeutung mit zum Teil erstmals gezeigten Werken und Dokumentationen erfahrbar. Die Ausstellung bietet zudem die Gelegenheit, Dieter Meier als Musiker und versierten Gesprächspartner zu erleben.


© Promo / Dieter Meier


07.09. – 17.11.2013 Ort: Aargauer Kunsthaus, Aarau (CH) Weitere Informationen: www.aargauerkunsthaus.ch


URSUS & NADESCHKIN


Comedy Das neue Bühnenprogramm von Ursus & Nadeschkin (Regie: Tom Ryser) ist ein durch und durch aufgepimptes Stück Theater: Es startet fulminant, atemberaubend, spektakulär – und ist schneller zu Ende, als einem lieb ist. Der Vorhang fällt und die Vorstellung beginnt; dann, wenn man alles oder nichts mehr erwartet. Ein Abend voller Wendungen, skurriler Ein- und Reinfälle. Ein Gang zwischen absurd genialem oder einfach nur völlig verrücktem Humor. SechsMinuten, die Show, die ihrer Zeit vorauseilt. Vorderhaus in Zusammenarbeit mit dem E-Werk Freiburg.


© Geri Born


Di 08.10.2013, 20:00 Uhr Ort: E-Werk Freiburg Weitere Informationen unter: www.vorderhaus.de


J. HAYDN – DIE SCHÖPFUNG


Vocalensemble Rastatt & Les Favorites unter der Leitung von Holger Speck Exklusive Galaaufführung des berühmten Oratoriums zum 25- bzw. 10-jährigen Jubiläum der beiden Klangkörper aus der Barockstadt Rastatt: Vocalensemble Rastatt & Les Favorites (auf historischen Instrumenten spielendes Ensemble) – sowie den Solisten Sarah Wegener, Sabine Goetz, Manuel König, Konstantin Wolff und Andreas Beinhauer – unter der Leitung von Holger Speck. „Und es ward - Licht“ zu diesen Worten wurde einer der berühmtesten C-Dur Akkorde der Musik- geschichte komponiert: Nach den düster-verworrenen Klängen des urzeitlichen Chaos lässt Haydn strahlendes C-Dur die Welt erhellen und es beginnt eine der phantasievollsten musikalischen Schil- derungen der christlichen Schöpfungsgeschichte. „Von der Klangwerdung der Welt“ hat daher der international profilierte Musikwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Seedorf seine Einführung für alle interessierten Konzertbesucher genannt (Beginn 19.00Uhr)


© Promo / Holger Speck


15.11.2013, 20:00Uhr Ort: BadnerHalle Rastatt Weitere Informationen unter:www.badnerhalle.de


30


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36