search.noResults

search.searching

dataCollection.invalidEmail
note.createNoteMessage

search.noResults

search.searching

orderForm.title

orderForm.productCode
orderForm.description
orderForm.quantity
orderForm.itemPrice
orderForm.price
orderForm.totalPrice
orderForm.deliveryDetails.billingAddress
orderForm.deliveryDetails.deliveryAddress
orderForm.noItems
SAFETY IN THE PLANT


Highlights aus dem Bereich der REMBE Prozesssicherheit


Kombination Sicherheitsventil und Berstscheibe


Neuentwicklungen im Bereich der Sicherheitsventile erreichen durch hochwertige Materialien und veränderte konstruktive Eigenschaften tatsächlich niedrigere Emissionsniveaus. Das Ziel „Zero Emission“ kann aber gerade bei Anlagen mit sehr aggressiven und leicht flüchtigen Medien selbst mit Sicherheitsventilen modernster Bauart kaum dauerhaft realisiert werden.


Die Lösung: Berstscheibe und Sicherheitsventil – Mit dieser Kombination sind Vorteile mannigfaltig und vor allem betriebswirtschaftlich sehr attraktiv. Es ist eine Option zur Erhöhung der Dichtigkeit sowohl für Neuanlagen als auch für die Nachrüstung bestehender Anlagen. Dem Sicherheitsventil ist bei dieser Kombination eine Berstscheibe vorgeschaltet, mit der die Anforderungen an dauerhafte Dichtigkeit erfüllt werden und zudem eine höchstmögliche


Anlagenverfügbarkeit durch lange Wartungsintervalle erreicht wird. Die Dichtigkeit einer hochwertigen Berstscheibe ist immer höher als die eines Sicherheitsventils. Das liegt an diversen Unterschieden wie z. B. Konstruktion und Druckbeständigkeit. Neben den Kostenersparnissen bei der Anschaffung der Armaturen bieten geeignete Berstscheiben also auch die gewünschte Dichtigkeit und, sofern die entsprechenden Materialien (z. B. Nickel oder Tantal) genutzt werden, auch die so elementare, dauerhafte Korrosionsbeständigkeit.


Umkehr-Berstscheibe KUB REMBE hat eine einzigartige, zweilagige, Knickstab-Umkehr- Berstscheibe entwickelt: die KUB. Eine widerstandsfähige und robuste Berstscheibe. Diese ist nicht nur absolut einfach zu installieren, sie kann auch problemlos aus- und wieder eingebaut werden.


Anstatt den Berstdruck der Scheibe durch eine Sollbruchstelle oder eine Kerbe (Schwächung des Materials) zu


manipulieren, wird dieser bei der KUB auf Basis des Eulerschen Gesetzes ermittelt. Ausgehend von dieser Berechnung wird mit Hilfe modernster Laser-Technik ein Muster in das Berstelement geschnitten.


Der Aufbau der KUB ist eine einzigartige Konstruktion, die sie zur robustesten Berstscheibe auf dem Markt macht. Die KUB wird in verschiedensten Prozessen der Chemie-, Pharma, Öl- und Gasindustrie eingesetzt.


Sicherheitsventil. Durch das innovative Herstellungsverfahren der SFD, wird Material mittels Laser schonender abgetragen als bei herkömmlichen Vorgehensweisen. Verunreinigungen oder Verklebungen haben so eine deutlich schlechtere Angriffsmöglichkeit. Die CPL Technologie ermöglicht deutlich längere


Einsatzzeiten – selbst bei rauesten Bedingungen.


REMBE Authorized Partner Programme


Die beste Druckentlastung ist wirkungslos, wenn sie nicht richtig eingebaut, gewartet oder


Die Kombination REMBE Berstscheibe und Sicherheitsventil


kann im Normalbetrieb über einen langen Zeitraum höchste Dichtigkeit sicher gewährleisten.


ausgetauscht wird. Deshalb sind regelmäßige Schulungen des eigenen Personals oder die Auswahl des richtigen Service- Unternehmens entscheidend. Nicht nur, um monetäre


Verluste durch beschädigte Entlastungseinrichtungen zu vermeiden, sondern vor allem, um die Sicherheit der Anlage und der Mitarbeiter zu gewährleisten.


Zugbelastete Hightech-Berstscheibe SFD Die nach dem einzigartigen Verfahren „Contour Precision Lasering“ hergestellte zugbelastete Berstscheibe SFD kann bei unterschiedlichsten Prozessbedingungen eingesetzt werden. Aufgrund der geringen Einbauhöhe der SFD ist sie ideal zur Installation in Kombination mit einem


Das REMBE Authorized Partner Programme richtet sich sowohl an Betreiber, als auch an Werkstätten und Service-Unternehmen, die für die Installation, Wartung und Instandhaltung von Berstscheiben zuständig sind. Neben regelmäßigen Schulungen bieten die Veranstaltungen des Programms den Teilnehmern die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen. Service-Gesellschaften können sich auditieren lassen.


Aktuell sind die Unternehmen Nopa Industriearmaturen GmbH, Bilfinger Maintenance GmbH, InfraServ Gendorf Technik GmbH, InfraServ Wiesbaden Technik GmbH & Co. KG, Yncoris GmbH & Co. KG, Bielenberg GmbH und die Bardenhagen Maschinenbau und Dienstleistung GmbH & Co. KG als REMBE Authorized Partner zertifiziert.


Die Schulungen des REMBE Authorized Partner Programmes finden sowohl in der REMBE Firmenzentrale, als auch bei den zu schulenden Unternehmen vor Ort statt. Bildrechte: REMBE GmbH Safety + Control


30 www.reviewonline.uk.com


Um weitere Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie bitte: info@rembe.de www.rembe.de


INDUSTRIAL PROCESS REVIEW


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36  |  Page 37  |  Page 38  |  Page 39  |  Page 40