search.noResults

search.searching

dataCollection.invalidEmail
note.createNoteMessage

search.noResults

search.searching

orderForm.title

orderForm.productCode
orderForm.description
orderForm.quantity
orderForm.itemPrice
orderForm.price
orderForm.totalPrice
orderForm.deliveryDetails.billingAddress
orderForm.deliveryDetails.deliveryAddress
orderForm.noItems
CONTROL & MEASUREMENT


Die Bedeutung einer genauen Temperaturmessung für


industrielle Prozesse. Advanced Energy besitzt über 100 verschiedene Infrarotpyrometer zur exakten Temperaturmessung


Pyrometer sind Messgeräte zur berührungslosen Temperaturmessung, d. h. sie erfassen die vom Objekt abgestrahlte Infrarotstrahlung in bestimmten Spektralbereichen und ermitteln daraus die Objekttemperatur, ohne Kontakt mit dem zu messenden Prozess oder der zu messenden Oberfläche zu haben.


In vielen Industriezweigen ist der Einsatz dieser berührungslosen Temperaturmessung nicht mehr wegzudenken. Durch sie können z. B. komplette Anlagen gesteuert, oder, durch die Überwachung selbst kleinster Bauteile, ein gleichbleibend hoher Qualitätsstandard gewährleistet werden.


Mit einem riesigen Impac® Pyrometer-


Produktportfolio, das aus jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung sowie intensiven Kundenkontakten entwickelt wurde, bietet Advanced Energy Lösungen für nahezu jede Anwendung in der industriellen Fertigung.


Unsere bewährten Impac® Handpyrometer der Serie 8 pro eignen sich zur Messung von Metallen, Keramik, Graphit usw. Sie können auch für spezielle Anwendungen wie zur Gießstrahlmessung oder zur Temperaturüberwachung in Koksöfen


verwendet werden. Die fokussierbare Optik und das robute Design ermöglichen eine einfache Bedienung und Datenerfassung während des Messvorgangs.


Diese klassisch gestalteten Infrarot- Handthermometer bieten


Präzisionsoptiken für kleine Messfelder, Messwertspeicher und Multifunktionsdisplays


Die Impac® Serie 6 Advanced besteht


aus stationären Digital-Pyrometern zur schnellen Infrarot-Temperaturmessung an Metallen, Keramik oder Graphit. Die Serie verfügt über integrierte vierstellige LED-Anzeigen, die aktuelle Messtemperaturen oder Messabstände anzeigen. Die Pyrometer können auch mit einem Laserpilotlicht, einem Durchblickvisier oder einem TV- Kameramodul ausgestattet werden.


Aus dieser Flaggschiff-Serie stammt das ISR 6-TI Advanced das weltweit erste IR-Hybrid-Pyrometer in Industriequalität mit Wärmebildfunktionen, die Kombination aus Pyrometer und Wärmebildkamera in einem Gehäuse. Das Instrument nutzt Zweifarben- (Quotienten)-Technologie zur Messung der Temperatur eines zentralen Messpunktes. Der Infrarot-Filter der integrierten Videokamera kalibriert automatisch ein Wärmebild. Die Videoausgabe wird über die USB- Schnittstelle auf den PC übertragen und die Software InfraWin generiert anschließend das Wärmebild.


Ein weiteres und vielseitiges Highlight in der IR-Messtechnik ist das IGAR 6 Advanced als einziges Pyrometer mit Smart-Mode Funktionalität, das für vielfältige industrielle Anwendungen geeignet ist.


Neben dem Einkanal-Modus (100 bis 2000°C) kann das Impac®


Pyrometer wahlweise im Quotientenmodus 10 www.reviewonline.uk.com INDUSTRIAL PROCESS REVIEW


(250 bis 2000°C) oder in einem speziellen SmartModus betrieben werden.


Im Smart-Modus erfolgt die Messung im Bereich 100 bis 250°C einkanalig, während im Temperaturbereich zwischen 280 und 2000°C zweikanalig (im Quotienten-Modus) gemessen wird. Im Bereich von 250 bis 280°C findet automatisch ein kontinuierlicher Übergang von der einkanaligen zur zweikanaligen Messung statt.


Advanced Energy hat LumaSense Technologies, Inc. im September 2018 übernommen.


Die Kombination der LumaSense- Lösungen mit unseren Präzisions- Leistungsregelungstechnologien ermöglichen es unseren Kunden, kritische Parameter in den Bereichen Material- und Wärmebehandlungs- prozessen präzise zu steuern und die Prozessleistung, Effizienz und Abfallreduzierung erheblich zu verbessern.


Um weitere Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie bitte: LTI-info@aei.com www.advancedenergy.com


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36  |  Page 37  |  Page 38  |  Page 39  |  Page 40