This page contains a Flash digital edition of a book.
&
Grandiose Natur-, Kultur- und Naherholungsgebiete
in Colorado
I
n Colorado stehen viele der geöffnet und hat zu jeder Jahreszeit viel
außergewöhnlichen und einzigartigen zu bieten. Halten Sie Ihre Augen offen,
Landschaften unter Naturschutz und denn Wapitihirsche, Dickhornschafe,
werden vom US National Park Service, Weißkopfadler, Elche, Murmeltiere und
dem Bureau of Land Management oder sogar Schwarzbären könnten Ihren Weg
den Colorado State Parks betreut. Dies kreuzen. Der Osteingang bei Estes Park
garantiert, dass Sie als Besucher noch liegt nur weniger als eine Stunde von
lange die fragilen Landschaften genießen Denver entfernt. Sie können den Park aber
können. Zudem verfügen die Parks über auch über den ruhigeren Westeingang bei
Einrichtungen wie Besucherzentren, in Grand Lake betreten.
denen Sie sich ausgiebig über die Geschichte
und Aktivitäten informieren können, Black Canyon of the Gunnison National
Great Sand Dunes National Park & Preserve
sowie gut angelegte Straßen, über die Sie Park
nah an die jeweiligen Naturwunder heran Kein anderer Canyon in Nordamerika das ist der Great Sand Dunes National
kommen. Viele Parks bieten darüber hinaus verbindet schmale Schluchten, steile Park bei Alamosa. Wandern Sie auf die
kostengünstige Campingmöglichkeiten Felswände und Schwindel erregende Dünen und rennen, gleiten oder boarden
inmitten der atemberaubenden Natur. Tiefen so wie der Black Canyon. An Sie anschließend wieder hinunter. Kinder
manchen Stellen ist er bis zu 822 m tief, lieben es, im Medano Creek am Fuße der
Rocky Mountain National Park aber mehrmals lediglich 335 m breit. Der Dünen zu plantschen, vor allem wenn
Im Rocky Mountain National Park Park hat zwei Eingänge: der bekanntere, der Bach nach der Schneeschmelze zum
befindet sich die höchstgelegene ganzjährig geöffnete Südeingang liegt rund Sommeranfang viel Wasser führt.
asphaltierte Straße der USA, die 30 Minuten östlich von Montrose, der
spektakuläre Trail Ridge Road. Die Nordeingang befindet sich etwa 2 Stunden Mesa Verde National Park
normalerweise von Ende Mai bis Anfang westlich von Gunnison. Das Weltkulturerbe Mesa Verde im
November geöffnete Passstraße schlängelt Südwesten Colorados wurde mehr als 700
sich über 77 km vorbei an saftigen Great Sand Dunes National Park and Jahre lang von den Ancestral Puebloans
Bergwiesen, durch Pinienwälder und die Preserve bewohnt. Diese haben atemberaubende
alpine Tundra, bevor sie die kontinentale Riesige Sanddünen, die sich bis zu 213 m Felswohnungen hinterlassen, von denen
Wasserscheide auf einer Höhe von 3.657 m hoch und 80 km breit vor den schroffen einige nur über hohe Leitern betreten
überwindet. Der Park selber ist ganzjährig Sangre de Cristo Mountains erheben – werden können. Bei den von Park Rangern
geführten Touren kommen die Besucher
hautnah an die Felswohnungen heran.
Wir empfehlen eine frühe Ankunft, um
ein Ticket für diese begehrten Touren
zu buchen. Mit den 600 Wohnungen,
4.000 archäologischen Stätten, unzähligen
Wanderwegen und Straßen gibt es jede
Menge zu erleben. Um alles sehen zu
können, sollte man mehrere Tage im Park
verbringen und idealerweise direkt vor Ort
in der Far View Lodge wohnen, die von
April bis Oktober geöffnet ist.
Colorado National Monument
Was ist der Unterschied zwischen einem
National Park und einem National
Monument? Ein National Park wird
Rothirsche im Rocky Mountain National Park
vom US Congress ernannt, ein National
16 » www.colorado.com
Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30
Produced with Yudu - www.yudu.com