This page contains a Flash digital edition of a book.
ÖSTERREICH JOURNAL


NR. 101 / 04. 11. 2011 »Burgenland Journal« Grenzüberschreitende Kooperation intensiviert


kreis Trnava, unterzeichneten in Anwesen- heit von Peter Lizak, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Slowaki- schen Republik in Österreich, Landesamts- direktor WHR Robert Tauber und WHR Georg Pehm, Leiter Stabsstelle Europabüro und Statistik beim Amt der burgenländi- schen Landesregierung, am 24. Oktober im Landhaus in Eisenstadt ein Memorandum über die Partnerschaft und gemeinsame Zu- sammenarbeit zwischen dem Land Burgen- land und dem Selbstverwaltungskreis Trnava in der Slowakischen Republik. Hauptziel die- ses Memorandums ist es, gemeinsame Akti- vitäten zu schaffen, die zur Unterstützung und Weiterentwicklung der beiden Regionen beitragen.


L


„Aus einer Vielfalt von Anknüpfungs- punkten soll sich eine grenzüberschreitende Partnerschaft entwickeln und intensivieren, die gelebt wird, die in verschiedenen Be- reichen aber auch immer wieder neue Im- pulse erfährt und durch einen weit reichen- den Erfahrungsaustausch beispielgebend für ein gemeinsames Europa ist“, erklärte dazu Landeshauptmann Hans Niessl.


U


m die vielfältigen Bereiche und detail- lierten Spektren der Bürgerinforma-


tion – neben den bereits bewährten Schie- nen, wie beispielsweise Broschüren oder Mitteilungen in Printmedien – noch effizien- ter und zielgruppenorientierter an die unter- schiedlichen Personenkreise herantragen zu können, hat sich Landesrätin Verena Dunst dazu entschlossen, über den Channel „Aktiv 24“ auf http://www.bn1.tv eine neue Platt- form für InteressentInnen zu installieren. „Konkret geht es bei dieser Initiative dar- um, Informationen zu den Themenkom- plexen Konsumentenschutz, Umwelt, Dorf- erneuerung, Frauen und Familie möglichst schnell und unkompliziert zu transportieren. Wir haben die letzten Monate dazu genutzt, um bereits eine bunte Mischung an Kurz- filmen zusammenzustellen, die unabhängig von der Uhrzeit, vom Geldbeutel oder vom Standort genutzt werden können. In kurzen 2-Minuten-Filmen sind die wichtigsten In- formationen verpackt“, so Landesrätin Vere- na Dunst.


Der Channel „Aktiv 24“ befindet sich auf der Homepage des Internetfernsehsenders


v.l.: Landesamtsdirektor WHR Robert Tauber, Landeshauptmann Hans Niessl, Prä- sident Tibor Mikuš und Botschafter Peter Lizak


Gegenstand dieses Memorandums ist die gemeinsame Zusammenarbeit hinsichtlich wirtschaftlicher und regionaler Entwicklung, grenzüberschreitender Zusammenarbeit, Tourismus, Wissenschaft, Forschung und technische Entwicklung, Ausbildung und


Jugend, Soziales, Kultur und Sport sowie autonome Verwaltung. Die Vertragsparteien üben ihre Zusammenarbeit im Rahmen der Programme der Europäischen Union und deren individuellen Institutionen und Fonds aus.


 Neuer Kanal für noch bessere Bürgerinformation


andeshauptmann Hans Niessl und Präsi- dent Tibor Mikuš, Selbstverwaltungs-


51


Michael Graf, Hans-Peter Vouillarmet, Harald Dunkl und Landesrätin Verena Dunst


bn1.tv – früher burgenlandnews.tv – von Hans-Peter Vouillarmet. Von Landesseite obliegt die technische Begleitung dieser Informationsschiene Michael Graf, Abtei-


lung 8, Hauptreferat Sicherheits- und Um- welttechnik, die rechtliche Begleitung bei Harald Dunkl, Abteilung 6, Konsumenten- schutz.


 »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at


Foto: Bgld. Landesmedienservice


Foto: Bgld. Landesmedienservice


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36  |  Page 37  |  Page 38  |  Page 39  |  Page 40  |  Page 41  |  Page 42  |  Page 43  |  Page 44  |  Page 45  |  Page 46  |  Page 47  |  Page 48  |  Page 49  |  Page 50  |  Page 51  |  Page 52  |  Page 53  |  Page 54  |  Page 55  |  Page 56  |  Page 57  |  Page 58  |  Page 59  |  Page 60  |  Page 61  |  Page 62  |  Page 63  |  Page 64  |  Page 65  |  Page 66  |  Page 67  |  Page 68  |  Page 69  |  Page 70  |  Page 71  |  Page 72  |  Page 73  |  Page 74  |  Page 75  |  Page 76  |  Page 77  |  Page 78  |  Page 79  |  Page 80  |  Page 81  |  Page 82  |  Page 83  |  Page 84  |  Page 85  |  Page 86  |  Page 87  |  Page 88  |  Page 89  |  Page 90  |  Page 91  |  Page 92  |  Page 93  |  Page 94  |  Page 95  |  Page 96  |  Page 97  |  Page 98  |  Page 99  |  Page 100  |  Page 101  |  Page 102  |  Page 103  |  Page 104  |  Page 105  |  Page 106  |  Page 107  |  Page 108  |  Page 109  |  Page 110  |  Page 111  |  Page 112  |  Page 113  |  Page 114  |  Page 115  |  Page 116  |  Page 117  |  Page 118  |  Page 119  |  Page 120