This page contains a Flash digital edition of a book.
ÖSTERREICH JOURNAL


NR. 101 / 04. 11. 2011 Kultur


Heinz Nußbaumer: Meine kleine große Welt


is – ist der rätselhafteste Stoff im Universum. Manche seiner Eigenschaf- ten sind bis heute ungeklärt, andere wurden erst vor kurzem erkannt – so schreibt der Meteorologe und Gletscherforscher Norbert Span in seinen spannenden und informativen Ausführungen zu unserer Eis- und Glet- scherwelt. Er führt uns in diese geheimnis- volle Welt und ihre mannigfaltigen Erschei- nungsformen spielerisch ein und vertieft damit unseren Zugang zu den faszinierenden Bildern von Bernhard Berger.


E „Alles, was wir brauchen, um aus dem


Strom des Alltags auszubrechen, ist Zeit für uns, Zeit für unsere Seele“, schreibt Bern- hard Berger. Die Sehnsucht nach dem Eis mit seinen faszinierenden Facetten, Farben und Formen treibt den Abenteurer Berger immer wieder hoch hinauf in seine Tiroler Bergwelt. So tauschte er immer öfter seine Kletterschuhe gegen die Steigeisen ein und wagte sich an die ersten Eistouren.


W


ie kaum ein zweiter österreichischer Journalist hat Heinz Nußbaumer die


Weltgeschichte erlebt. Er begegnete den Mächtigen und den Ohnmächtigen, er hatte den Spürsinn, das Glück, oft zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, wenn beson- dere Ereignisse eingetreten sind. Und er hat nie den Glauben an eine gerechte Welt ver- loren. Mit Gaddafi im Zelt, mit Arafat im Bunker, mit Reagan und Clinton im Weißen Haus, mit dem Dalai Lama im Kloster. Be- gegnungen mit gekrönten Häuptern und Wü- stenkämpfern, mit den Menschen in Papua- Neuguinea und Tibet – Heinz Nußbaumer machte viele Jahre lang die Welt plastisch, aus seinen Berichten und Büchern erfuhren mehrere Generationen, was „da draußen“ vor sich geht, wer „die da oben“ sind und wie sie denken. Und handeln. Manchmal war er der stille Briefträger zwischen den Fronten, manchmal wurde er von Geheimdiensten aus- spioniert und mehrmals verhaftet. Endlich er aufgeschrieben, was er bisher nicht erzählen konnte, die Geschichten hin- ter der Geschichte, packende Erzählungen von Ereignissen und Menschen, die unver- gessen und bis heute wirksam sind.


Heinz Nußbaumer Meine kleine große Welt 320 Seiten mit zahlr. Abbildungen 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU, € 24,99 ISBN: 978-3-222-13343-5 http://www.styriabooks.at


Bernhard Berger: Eisleben


Erich Zib: Wienerlieder von gestern und heute


n seinem neuen Buch versucht der Musi- ker Erich Zib, die Tradition zu berücksich- tigen, aber gleichzeitig soll auch gezeigt werden, wie die Wienerlieder heute von akti- ven Musikern gespielt und gesungen wer- den.


I


Das Buch ist eigentlich nicht für den stu- dierten Musiker gedacht. Im Vordergrund steht vielmehr eine möglichst leicht lesbare Schreibweise für Gitarre, Harmonika und Gesang und Tonarten, die auch ein durch- schnittlicher Musiker spielen kann. Auch bei den Tonhöhen orientiert sich Erich Zib an eher durchschnittlichen Stimmen. Da er selbst Heurigenmusiker und schon seit über 40 Jah- ren aktiv ist, bringt er da viel an Erfahrung in die Liedauswahl, aber auch in die Schreib- weise ein.


Erich Zib erlaubt ausdrücklich, daß alle Noten aus dem Radio Wienerlied Musik- verlag, die in diesem Buch abgedruckt sind, kopiert werden dürfen. Einen Großteil der Titel kann man im Internet herunterladen und dann selbst ausdrucken. Das Buch beinhaltet 118 Lieder, darunter zahlreiche Couplets, mit komplettem Text – da sind sicherlich Wienerlieder dabei, nach denen Sie schon lange gesucht haben.


Erich Zib Wienerlieder von gestern und heute 216 Seiten, 15 x 21 cm Hardcover mit SU, € 19,90 ISBN: 978-3-99024-057-1 Kral-Verlag, Berndorf http://www.heurigenmusik.at/shop/shopdetail.asp?ID=840&ref=DAS


Die Einzigartigkeit der Gletscher hält er in seinen Bildern fest und der Betrachter kann mit diesem Buch in die prachtvolle, mysti- sche Welt des Eises eintauchen und damit ein Stück Natur ins Wohnzimmer holen. Ein außergewöhnlicher Bildband! Der Tiroler Bernhard Berger, Jahrgang 1965, ist gelernter und freischaffender Foto- graf. Voll Poesie sind seine Landschafts- und Bergfotos, die in zahlreichen Bildbänden veröffentlicht wurden. Seine außergewöhn- lichen Arbeiten wurden im In- und Ausland ausgezeichnet.


Bernhard Berger Eisleben


256 Seiten, 32 x 33cm, € 59,90 Gebunden mit SU ISBN 978-3-85052-279-3 http://www.ibera.at


»Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at


110


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36  |  Page 37  |  Page 38  |  Page 39  |  Page 40  |  Page 41  |  Page 42  |  Page 43  |  Page 44  |  Page 45  |  Page 46  |  Page 47  |  Page 48  |  Page 49  |  Page 50  |  Page 51  |  Page 52  |  Page 53  |  Page 54  |  Page 55  |  Page 56  |  Page 57  |  Page 58  |  Page 59  |  Page 60  |  Page 61  |  Page 62  |  Page 63  |  Page 64  |  Page 65  |  Page 66  |  Page 67  |  Page 68  |  Page 69  |  Page 70  |  Page 71  |  Page 72  |  Page 73  |  Page 74  |  Page 75  |  Page 76  |  Page 77  |  Page 78  |  Page 79  |  Page 80  |  Page 81  |  Page 82  |  Page 83  |  Page 84  |  Page 85  |  Page 86  |  Page 87  |  Page 88  |  Page 89  |  Page 90  |  Page 91  |  Page 92  |  Page 93  |  Page 94  |  Page 95  |  Page 96  |  Page 97  |  Page 98  |  Page 99  |  Page 100  |  Page 101  |  Page 102  |  Page 103  |  Page 104  |  Page 105  |  Page 106  |  Page 107  |  Page 108  |  Page 109  |  Page 110  |  Page 111  |  Page 112  |  Page 113  |  Page 114  |  Page 115  |  Page 116  |  Page 117  |  Page 118  |  Page 119  |  Page 120