This page contains a Flash digital edition of a book.
ÖSTERREICH JOURNAL


NR. 101 / 04. 11. 2011 Kultur


men der Ausstellung bildet das Sattler-Pano- rama, auf dem die Lebensgeschichte der Familie Trapp bildlich nachvollziehbar wird. Die Sonderschau lädt dazu ein, sich auf die realen Spuren der Familie Trapp zu begeben und in die Hintergründe einer bis heute fas- zinierenden Lebensgeschichte einzutauchen. Zugleich eröffnet sie einen Einblick in den Mythos „The Sound of Music“, der von der Film- und Unterhaltungsindustrie geprägt, weiterentwickelt und zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor wurde.


Weitere Angebote in Salzburg „The Sound of Music“-Fans finden in


Salzburg ein breites Angebot an Besichti- gungstouren und Veranstaltungen rund um den Film, das Musical und die reale Familie. So haben viele Hotels auf die hohe Nach- frage reagiert und einen eigenen „The Sound of Music“-TV-Channel eingerichtet.


»The Sound of Music-Tour«


Rund 300.000 „The Sound of Music“- Fans buchen jährlich die Original-Besichti- gungsrundfahrt mit Groß- und Kleinbussen zu den Drehorten des Films. Bereits im Jahr 1971 wurde die erste Rundfahrt von Pano- rama Tours angeboten, die auch als Trans- portunternehmen während der Dreharbeiten vor Ort fungierte. Die Tour führt über den Mirabellgarten, Schloß Leopoldskron, Schloß Hellbrunn, das Stift Nonnberg weiter nach St. Gilgen am Wolfgangsee sowie nach Mondsee. http://www.panoramatours.com http://www.bobstours.com http://www.salzburg-sightseeingtours.at


Fräulein Maria's Bicyle Tours


Salzburgbesucher haben die Möglichkeit, die Schauplätze und Drehorte des Films mit dem Fahrrad zu erkunden. In den Monaten Mai bis September starten täglich um 9.30 Uhr kleine Gruppen samt Guide zur Tour: Die Route führt in rund 3,5 Stunden vom Mirabellplatz durch den Mirabellgarten, zur Pferdeschwemme, über den Friedhof St. Peter, zum Stift Nonnberg, zum Schloß Leo- poldskron, zur Frohnburg und durch die Hellbrunner Allee bis zum Schloß Hellbrunn und zurück in die Stadt. http://www.mariasbicycletours.com


Stadtführung Trudy Rollo führt Gäste als „Singing


Tour Guide“ an die Drehorte von „The Sound of Music“. In einer rund zweistündi- gen Stadtführung geht es zu Fuß und –


Die jugendlichen DarstellerInnen des neuen »Sound of Music«-Musicals an einem der Originalschauplätze, dem Salzburger Mirabellgarten


manchmal auch singend – durch die Salzbur- ger Altstadt. http://www.salzburg-tour-guide.com


Marionettentheater


Seit 2007 gehört das Musical „The Sound of Music“ zum Repertoire des Salzburger Marionettentheaters. Zehn Puppenspieler lassen über hundert Puppen zur Original- musik, die vom Istropolis Philharmonic Orchestra Bratislava unter der Leitung von Larry Blank eingespielt wurde, tanzen. Die hölzernen Hauptdarsteller setzen scheinbar die Gesetze der Gravitation außer Kraft und lassen den Zuschauer für 90 Minuten in eine hinreißende Welt eintauchen. Das Musical ist in englischer Sprache mit Übertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch. http://www.marionetten.at


Sound of Salzburg Dinner Show


Die „Sound of Salzburg Dinner Show“ wird seit 19 Jahren rund 170 Mal im Jahr im Gasthaus Sternbräu in Salzburg aufgeführt. Im Zeitraum von 1991 bis 2006 haben rund 250.000 Besucher die Show in Salzburg und in 18 weiteren Ländern gesehen. Die Show kann wahlweise mit einem 3- oder 4-Gang- Menü kombiniert werden. http://www.thesoundofsalzburg.com


Villa Trapp


Seit 2008 können Gäste in genau den Räumlichkeiten urlauben und nächtigen, in denen einst die Familie von Trapp wohnte.


Die behaglich eingerichteten Zimmer im „Original Sound of Music Family Home“ im Stadtteil Salzburg-Aigen sind jeweils dem Familienmitglied gewidmet, dem das Zim- mer früher gehörte. http://www.villa-trapp.cc


Trapp Kochbuch


Authentischen Einblick in das Familien- leben im Hause Trapp um 1930 gibt das bio- grafische „Trapp Kochbuch“ (Pustetverlag 2010, Herausgegeben von Irmgard Wöhrl). Caroline Kleibel erzählt die Geschichte der Trapp Köchin Johanna Raudaschl, ergänzt durch viele köstliche Originalrezepte von anno dazumal. Das Buch wurde im Frühjahr auf der Internationalen Kochbuchmesse in Paris in der Kategorie bestes Frauenkoch- buch ausgezeichnet. http://www.pustet.at


Figures & Facts zum Film


„The Sound of Music“ ist Hollywoods erfolgreichste Musicalverfilmung aller Zei- ten. Der mit fünf Oscars ausgezeichnete Film durfte während des Kalten Krieges als einzi- ger Hollywoodfilm sogar in den Ländern hinter dem Eisernen Vorhang gezeigt wer- den.


Der Film wird seit beinahe 50 Jahren weltweit regelmäßig zu Weihnachten, Ostern und zum Muttertag im Fernsehen ausgestrahlt und ist ein Standard Homevideo in China, Korea, Indien, Australien, Indonesien und Südafrika.


http://www.salzburg.info »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at


107


Foto: Salzburger Landestheater / Daniel Asher Smith


Page 1  |  Page 2  |  Page 3  |  Page 4  |  Page 5  |  Page 6  |  Page 7  |  Page 8  |  Page 9  |  Page 10  |  Page 11  |  Page 12  |  Page 13  |  Page 14  |  Page 15  |  Page 16  |  Page 17  |  Page 18  |  Page 19  |  Page 20  |  Page 21  |  Page 22  |  Page 23  |  Page 24  |  Page 25  |  Page 26  |  Page 27  |  Page 28  |  Page 29  |  Page 30  |  Page 31  |  Page 32  |  Page 33  |  Page 34  |  Page 35  |  Page 36  |  Page 37  |  Page 38  |  Page 39  |  Page 40  |  Page 41  |  Page 42  |  Page 43  |  Page 44  |  Page 45  |  Page 46  |  Page 47  |  Page 48  |  Page 49  |  Page 50  |  Page 51  |  Page 52  |  Page 53  |  Page 54  |  Page 55  |  Page 56  |  Page 57  |  Page 58  |  Page 59  |  Page 60  |  Page 61  |  Page 62  |  Page 63  |  Page 64  |  Page 65  |  Page 66  |  Page 67  |  Page 68  |  Page 69  |  Page 70  |  Page 71  |  Page 72  |  Page 73  |  Page 74  |  Page 75  |  Page 76  |  Page 77  |  Page 78  |  Page 79  |  Page 80  |  Page 81  |  Page 82  |  Page 83  |  Page 84  |  Page 85  |  Page 86  |  Page 87  |  Page 88  |  Page 89  |  Page 90  |  Page 91  |  Page 92  |  Page 93  |  Page 94  |  Page 95  |  Page 96  |  Page 97  |  Page 98  |  Page 99  |  Page 100  |  Page 101  |  Page 102  |  Page 103  |  Page 104  |  Page 105  |  Page 106  |  Page 107  |  Page 108  |  Page 109  |  Page 110  |  Page 111  |  Page 112  |  Page 113  |  Page 114  |  Page 115  |  Page 116  |  Page 117  |  Page 118  |  Page 119  |  Page 120